Nach oben

Gedichte zum neuen Jahr


Gedichte sind immer eine wunderbare Inspirationsquelle.

Lesen im Bett auch. Besonders wenn es draußen kalt und drinnen sooo gemütlich ist.


Stille Winterstraße

von Joachim Ringelnatz

Es heben sich vernebelt braun
Die Berge aus dem klaren Weiß,
Und aus dem Weiß ragt braun ein Zaun,
Steht eine Stange wie ein Steiß.
Ein Rabe fliegt, so schwarz und scharf,
Wie ihn kein Maler malen darf,
Wenn er's nicht etwa kann.
Ich stapse einsam durch den Schnee.
Vielleicht steht links im Busch ein Reh
Und denkt: Dort geht ein Mann.
 
 

Kleines Gedichtchen

von Joachim Ringelnatz

Kleines Gedichtchen,
Ziehe denn hinaus !
Mach ein lustiges Gesichtchen.
Merke dir aber mein Haus.
 
Geh ganz langsam und bescheiden
Zu ihr hin, klopf an die Tür,
Sag, ich möchte sie so leiden,
Doch ich könnte nichts dafür.
 
Antwort, nein, bedarf es keiner.
Sprich nur einfach überzeugt.
Dann verbeug dich, wie ein kleiner
Bote schüchtern sich verbeugt.
 
Und dann, kleines Gedichtchen du,
Sag noch sehr innig: "Geruhsame Ruh."


Geschrieben von: Nina Wood am 05.01.2016

 

 

Newsletter
E-Mail Adresse angeben

Format

FOLGEN SIE UNS
Zahlungsmöglichkeiten

Powered by Koobi:SHOP 7.7 © dream4®
Erfahrungen & Bewertungen zu ia io - Bio Bettwsche
Renovieren und Einrichten